Geht nicht - gibt's nicht

 

Auf 20 Jahre Berufserfahrung und viereinhalb Jahre Selbstständigkeit 

kann die gelernte Schneiderin Annett Wenig-Hecht zurückblicken.
In ihrem Arbeits- und Nähzimmer in Hohen Neuendorf
dominieren die vielen Spezial-Nähmaschinen
sowie die Muster einer eigenen Kollektion den Raum.
Ihr Credo: „Speziell, passgenau und modisch –
die Farben müssen stimmen, der Stil muss passen.“
So berät die Fachfrau gern auch Kundinnen mit Problemfigur.
Dabei steht nicht nur ihre eigene Kollektion im Vordergrund,
die von alltagstauglich bis zu Fest- und Brautmoden,
von Blusen und Kleidern bis hin zu Jacken und Hosenanzügen reicht.
Annett Wenig-Hecht macht gern auch nach Terminvereinbarung Hausbesuche
und schaut dabei schon mal in den Kleiderschrank und hat genügend Ideen,
um die in die Jahre gekommenen Lieblingsstücke mit kleinen Tricks wieder aufzupeppen.
Berührungsängste braucht Frau nicht zu haben.
Alles ist bezahlbar, egal ob schicke Neuanfertigung oder Änderung.
Termine vereinbaren Sie unter Tel.     03303/ 218250.

 

 
Quelle: "Märker" Nr. 34 Seite 5 vom 27. / 28. August 2011

Built with HTML5 and CSS3
Copyright © 2017 mobile-Schneiderin.de  powered by Joomla